Das Jugendreferat hat es sich nicht nehmen lassen und eine Jugendmarschprobe für alle Jungmusikerinnen und Jungmusiker des Jugendorchesters Gutau am Dienstag, 20. August am Schulsportplatz in Gutau organisiert.

Stabführer-Stellvertreter Philipp Brunner hat den Jungmusikerinnen und Jungmusikern die wichtigsten Begriffe wie Antreten, Abmarschieren, Halten, Schwenkung und große Wende erklärt und dann wurde zum Rhythmus vom Schlagwerkregister das gemeinsame Marschieren geübt. So manche(r) hat bemerkt, dass in einer Reihe und noch dazu gerade aus gehen gar nicht so einfach ist wie es aussieht. Trotzdem hat es viel Spaß gemacht und die Jungmusikerinnen und Jungmusiker haben einen guten ersten Einblick in die Welt der Musik in Bewegung gemacht.

Beim nächsten Mal wird dann neben dem Marschieren auch das Spielen probiert - darauf sind schon viele gespannt.