Bereits eine liebgewonnene Tradition ist die jährliche Instrumentenvorstellrunde des Musikvereins Gutau, die am letzten Schultag des Wintersemesters, dem 14. Februar 2020 stattgefunden hat. Wie auch in den letzten Jahren haben die 2. und 3. Klassen der Volksschule Gutau dem Haus der Musik einen Besuch abgestattet und konnten sich die Probenräume des Musikvereins Gutau ganz genau anschauen. Erstmals kamen auch alle SchulanfängerInnen des Kindergartens Gutau zu Besuch. Das Jugendreferententeam hat sich auch diesmal eine lustige musikalische Geschichte ausgedacht und alle Kinder hörten gespannt um das Rätsel am Ende lösen zu können. Auch beim Musikstücke raten waren alle Hände bei "Biene Maja" gleich nach den ersten Tönen in der Höhe. Danach blieb noch ausreichend Zeit alle Musikinstrumente zu auszuprobieren. Erstmals wurden auch die Instrumente Oboe und Fagott mit der Unterstützung der Musikschullehrerinnen der LMS Pregarten vorgestellt, wofür sich der Musikverein Gutau sehr herzlich bedanken möchte.

Wir hoffen das Interesse und die Freude an der Musik so an junge Menschen vermitteln zu können. Anmeldungen bei der Landesmusikschule Pregarten sind ganzjährig möglich, das dazugehörige Anmeldeformular findet sich unter https://www.landesmusikschulen.at/images/downloads/allgemein/Anmeldeformular_ausfuellbar.pdf

Sofern möglich, werden Leihinstrumente (siehe https://mv-gutau.ooe-bv.at/verein/leihinstrumente) seitens Musikverein Gutau zur Verfügung gestellt. Aktuell werden an der Zweigstelle in Gutau Klarinette, Waldhorn, Trompete, Flügelhorn, Saxophon, Querflöte, Schlagwerk, Blockflöte, Violine, diatonische Harmonika und musikalische Früherziehung angeboten. Besonders für die Instrumente Tenorhorn und Posaune würden dringend musikbegeisterte junge und junggebliebene Menschen gesucht.